Querschnitt

Frauke Trebesius und Regina Wiechern - Malerei

Ulrike Dillig - Skulpturen

Ausstellung: 02.06.2019 - 29.06.2019

Vernissage: 02.06.2019 15 Uhr


Bereits zum zweiten Mal zeigen Frauke  und Regina in einer gemeinsamen Ausstellung einen Querschnitt ihrer so unterschiedlichen Werke.

 

Fraukes bevorzugte Motive sind Landschaften in Öl und Acryl. In ihren Bildern zeigt sie, was sie berührt: Landschaften in ihrer vielfältigen Einzigartigkeit, Natur mit unvergleichlichem Licht und Schatten.

 

Das beherrschende Thema in Reginas Arbeiten ist der Mensch. Neben ihren auf das Wesentliche reduzierten Zeichnungen zeigt sie Malerei in Acryl und Mixed Media. Viele ihrer Bilder entstehen im Atelier mit Modell. Durch die Interaktion zwischen Maler und Modell ergeben sich spontane und intuitive Bildlösungen, die nicht planbar und nicht wiederholbar sind.

 

Trotz dieser Unterschiede in Motivwahl und Arbeitsweise treffen sich beide regelmäßig zum gemeinsamen Malen. Die intensive Auseinandersetzung mit den so entstandenen Arbeiten inspiriert und motiviert immer wieder aufs Neue.

 

Komplettiert wird die Ausstellung durch Ulrike Dillig,  mit figuralen Skulpturen 
aus Treibholz  und Eichenspaltpfählen, die mit den Gemälden von Regina und Frauke korrespondieren.

Fotos: Wiechern

Vernissage

Fotos: Wiechern

GEMA-Hinweis:  Auf dieser Veranstaltung gibt es keine Musik.