Lieblingsstücke

Ausstellung vom 01.10 – 3.11.2018

Vernissage: 07.10.2018 ab 15:00 Uhr


Die Galerie zeigt dieses Mal einen künstlerischen Dreiklang. Regina Wiechern, Malerei, Bernd Vollrath, Malerei, Objekte und Barbara Schleth, Wortkunst stellen ihre „Lieblingsstücke“ aus. Die Drei gehören zum Team der Galerie und gestalten erstmalig gemeinsam eine Ausstellung.

 

Die Bilder, Objekte und Verse sind teils ältere Werke, die noch nicht gezeigt wurden oder für die Ausstellung neu entstanden. Aber alle sind Herzensstücke der Künstler.

 

Regina Wiechern

 Regina Wiechern, Wahlstedt, war Kunsterzieherin und ist seit vielen Jahren selbst künstlerisch tätig. Ein Schwerpunkt ihrer Malerei ist das Thema 'Mensch'. Akt, Figur, Portrait, Menschen allein, miteinander oder im Spannungsfeld zu ihrer Umgebung. Mit diesen Them,en setzt sie sich auseinander. Sie malt in Acryl, oft großformatig und kombiniert gerne Malerei, Zeichnung und Collage. Sie ist Mitglied in der Onlinegalerie 'stormarnart' und im Kunstkreis Norderstedt.

 

Barbara Schleth

 Barbara Schleth, Bad Oldesloe, interessiert sich schon seit der Schulzeit für Sprache, Literatur und Lyrik. Ihre Leitungarbeit in der Migrationssozialarbeit und die Familie ließen kaum Freiraum für das Schreiben. Erst ab 2010, nach Beginn der Altersteilzeit, war für sie regelmäßige Verdichtung von Gedankensplittern und das Ringen um Versworte möglich. Daneben entstanden Wortminiaturen und Haikus.

 

Bernd Vollrath

 Bernd Vollrath ist Jurist und Mentalcoach. Nach der Arbeit hat er sich, zum Ausgleich und zur Entspannung, sowie aus Neugier, immer wieder mit Kunst im weiteren Sinne beschäftigt, Kurse und Workshops besucht  und vieles ausprobiert. Inzwischen nutzt er Holz und andere Materialien für Objekte und malt mit Acryl, teils zu überraschenden Themen und Botschaften.


Am 2. Oldesloer Kulturtag, Sa., den 27.10.2018 jeweils um 16:00 und 17:00 Uhr werden, bei geführten Ausstellungsrundgängen, an denen die KünstlerInnen Einblicke in ihre Arbeiten geben werden,  die Werke zu sehen sein. Um 18:00 wird dann das Angebot mit einer kleinen Lesung und einem Workshop beendet.