Rückschau - 2021/2020

Die pandemischen Jahre

BOart Newsletter

Square Dance - Team-Ausstellung

27.10.-11.12.21

Künstler mit Format, und alle mit demselben. Das hat man selten. Ab Ende Oktober wird es quadratisch bei uns. Fotos. Malerei, Collagen, alles kommt gleichseitig daher, nur der Hartmut werkelt noch verbissen an seiner ersten zwei-dimensionalen Skulptur... und wenn er es nicht schafft, dann ist er der Kontrapunkt zur Einheitlichkeit. Öffnungs-zeiten: jeweils Mi 11-18:00 und Sa 11-14:00. 

Vernissage: 31.10.21,  15-17 Uhr         Vorschau

 


BOart Newsletter

WortArt- Buch-Vorstellung mit Lesung

So, 21.11.21 16:00 h

Der Sonntagnachmittag wartet mit einer echten BOart-Koproduktion auf: Barbara Schleth und Anne Gabriel stellen ihr Buch "WortArt" vor. Die Gedichte von Barbara Schleth werden von der Kalligrafie Anne Gabriels illustriert. Das Buchlayout stammt von Friderike Bielfeld. Man kann den Auszügen der Gedichte lauschen, das Buch kaufen und einen netten Nachmittag zusammen verbringen.      Vorschau

 


BOart Newsletter

Sommerfrische - Team-Ausstellung

30.6.21-23.10.21

Es ist Sommer, die Temperaturen steigen, aber wir mögen auch Frische, wenn es zu heiß wird. Für die Daheim-gebliebenen in der Ferienzeiten gibt es daher eine Mischung zum Thema von den Galeristen.  Fotos, Collagen, Malerei und Wortwerke sind wieder dabei. Aufgrund der Ferienzeit gibt es im Juli  reduzierte Öffnungszeiten:

jeweils Mi 11-18:00 und Sa 11-14:00.                 Vorschau

 

 


BOart Newsletter

Kunst hat Ausgang - Beitrag zum Kultursommer 2021

Im Rahmen des Kultursommer 2021 präsentieren wir an verschiedenen Orten der Innenstadt eine Auswahl an Kunstwerken, lassen die Stadt sozusagen für 3 Wochen zu einer Art Außengalerie werden. Am Freitag, 10. 9.  um 17:00 Uhr laden wir ein zu einer Vernissage auf dem Platz am Mühlrad. Es spielen Manfred Brembach und Axel Urbanik, man kann Sommerversen lauschen und Wein & Sekt vom Weinhaus Alte Mühle genießen. Am Samstag, 25.9. vor dem Wahlsonntag  bietet Barbara einen Kulturspaziergang entlang der Kunst mit Lesung an.  Mehr


BOart Newsletter

Grünzeug - Silvia Banthien und Gerd Loose

Ab 5.Mai kommt unsere neue Ausstellung:

Grün ist die Hoffnung?! Es gibt viele Gründe, diese Farbe gründlich zu untersuchen bzw. ihr auf den Bildern vorder- oder hintergründig grünes Licht zu geben, nach tristen Wintermonaten zumindest künstlerisch wieder etwas in den grünen Bereich zu bringen.


In der Ausstellung der beiden BOart-Künstler:innen Silvia Banthien und Gerd Loose wird diese Farbe nun gefeiert: Grünzeug als Augenschmaus!   Vorschau


Im Rahmen der Lockdaunlockerungen können wir ab Mittwoch wieder öffnen. Wie vor dem Lockdown können max 3 Besucher gleichzeitig den Raum betreten, mit medizinischer Maske und dem nötigen Abstand. Und weil es weiterhin keine Vernissage gibt, und viele vielleicht vergessen haben, wie man das überhaupt ausspricht, hier eine kleine Auffrischung! Viel Spaß!


BOart Newsletter

BOarts Winterreise

9.12.20 bis 30.1.21

Die BOart-Galeristen sprechen in ihrer jährlichen Teamausstellung dieses Mal nicht von "Schöne Bescherung", die haben wir ja leider schon seit über 8 Monaten. Dieses Jahr heißt der Titel BOarts Winterreise. Es ist eine Reise ins neue Jahr, nicht nur mit der Hoffnung auf Besserung, sondern auch eine Reise, die als Station das 5jährige Bestehen der Galerie feiert, allerdings stiller als sonst. Also Pscht! Weiterflüstern, vorbeischleichen, reinschneien!     Vorschau


BOart Newsletter

Touché - Fotografie   Michaela Wendland

8.11. bis 5.12.2020

Nicht glattgebügelte Bilder von Michaela Wendland erzählen vom Verlust der Sorglosigkeit. Menschen spielen auf den Bildern eine untergeordnete Rolle. Die Auswirkung ihres Handelns ist aber in jedem Bild zu spüren oder mindestens zu ahnen.
Am Wegrand aufgelesene Pflanzen und Samen, in Szene gesetzt und beleuchtet, bilden den Kontrapunkt und machen uns deutlich, welche Schönheit in den kleinen, vielfach unbeachteten Dingen liegt.    
  weiterlesen


BOart Newsletter

Portrait und Stillleben - Regina Wiechern

Malerei
7.10.. bis 6.11.2020

Corona, Shutdown, Stay Home – viel Zeit und Muße zum Malen. So gesehen war die Coronazeit für mich auch eine kreative Zeit: neue Bilder sind entstanden, ältere Arbeiten wurden ergänzt, verändert, manchmal vollständig übermalt, nicht abgeschlossene Arbeiten wurden fertiggestellt.....  weiterlesen


BOart Newsletter

Natürlich künstlich - Friderike Bielfeld

Malerei und Fotografie
9.9.. bis 2.10.2020

Landschaft, Pflanzen, Wasser und Umwelt sind die Inspirationsquellen für meine Malerei. Meistens entstehen die Bilder ohne konkrete Vorlage, aber die Fotos, die ich auf Reisen oder auch zuhause mache, dienen immer wieder als Form- und Farbquelle....  weiterlesen


BOart Newsletter

Kuba 2020 - Volker Bielfeld
12.8. bis 5.9.2020

Kuba hatte mich schon auf der ersten Reise 2016 als Eldorado für Street Fotografie begeistert. Und so wurde bereits kurz nach der damaligen Reise der Plan für eine weitere – andere Reise – nach Kuba geschmiedet. Etwas Abstand sollte sein, damit es nicht einfach eine Wiederholung wird, und auch um eine Entwicklung erkennen zu können. 2016 versprach der Besuch durch US Präsident Obama Lockerungen der Sanktionen. Dann kam...  weiterlesen


BOart Newsletter

Meereslust
24.6.2020 - 7-8.2020

Es wird Sommer und die Meereslust ist größer denn je. Und der ein oder andere wird im echten Leben derselbigen fröhnen können, wer zuhause bleibt, kann sich die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema bei unserer diesjährigen ersten Team-Ausstellung anschauen. mehr


BOart Newsletter

Blickwinkel und Standpunkte
13.5.2020 - 19.6.2020

Hartmut Deutelmoser, Bildhauerei und Michael Jöhnk, Fotografie, beide aus dem BOart-Team, zeigen ihre Werke ohne  ein spezielles Thema. Sowohl bei der Fotografie als auch bei der Bildhauerei kommt es darauf an, unerschiedliche Standpunkte und Blickwinkel einzunehmen. Das ist das verbindende Element.    mehr


Liebe Freunde der lokalen Kunst,

 

nachdem seit Montag der Einzelhandel unter Auflagen öffnen durfte, fragten wir uns, was ist eigentlich der Unterschied zu uns? Faktisch keiner, aber auch In Corona-Zeiten reitet der Amtsschimmel nicht immer nachvollziehbare Bahnen, und so haben wir lieber nachgefragt und nun heute endlich vom Land die Erlaubnis erhalten wieder zu öffnen, natürlich unter denselben Auflagen wie andere Geschäfte auch.

 

Das heißt folgendes für uns:

  • Maximal 4 Besucher gleichzeitig in der Galerie (ist ja leicht einzusehen, wie viele gerade da sind)
  • Abstand von mind. 1,5 m zu anderen Personen, es sei denn eine Familie oder ein Paar kommt gemeinsam
  • Ab 29.4. besteht auch bei uns Vermummungsgebot, davor empfehlen wir einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Bitte kommen Sie nur, wenn Sie sich infektionstechnisch gesehen absolut gesund fühlen.

Wir werden also unseren Betrieb wieder aufnehmen, allerdings ohne unsere geliebten Vernissagen, denn da wären wir ja zu viele im Raum. Wie geht es weiter?

 

Renas und Sandras Ausstellung hängt immer noch, und die beiden haben nun die Gelegenheit, ihre Arbeiten noch einmal dem Publikum live zu zeigen. Und zwar an folgenden Sonderöffnungszeiten:

Sa, 25.4. u. So. 26.4.  jeweils 11.oo - 14.oo Uhr

Mo. 27.4. / Mi. 29.4. / Do. 30.4. jeweils  15.oo – 18.oo Uhr

Rena wird dann vor Ort sein und kann alle Infos zur Ausstellung geben.


!!!  ÄNDERUNG: Die Ausstellung wurde heute gehängt. Dann kam der Erlass. Bis auf weiteres bleibt auch unsere Galerie leider geschlossen.
Begegnung - 15.3. - 27.3.2020

2 Frauen. Eine in Bargteheide, eine in Berlin. Eine von beiden startet  und malt oder skizziert etwas auf irgendeinem Papier. Dann schickt sie  es der Anderen, die es nach ihrer Fasson weitemalt oder kritzelt, die  vielleicht gnadenlos die unausgesprochene Anfangsidee zerstört. ... . 

Gastgeberin: Emmi


In Zeiten von Corona bricht Rob seine Deutschland-Tour ab und möchte schnell nachhause. Wir wünschen ihm alles Gute und dass er gesund bleibt!

 

Konzert Rob Moir - 28.3.2020 19 Uhr

Aus Toronto kommt der Kanadier Rob Moir, der von seinem Platten-Label „Make-My-Day Records“ als „Canada’s most touring artist“ beschreiben wird.

Rob singt seine eigenen Songs und begleitet sich auf der Gitarre. Mehr
Gastgeberinnen: Friderike und Silvia


!!!  ÄNDERUNG: Abgesagt!

Rolf Tiemann - Some like it hot - 29.3.-24.4.2020

Anfang 2014 ließ der Mathematiklehrer Rolf Tiemann nach 34 Dienstjahren die Kreide fallen und verabschiedete sich vom Gymnasium mit der Drohung, freischaffender Künstler zu werden.

Rasch machte er die Drohung war, und nun zeigt er 6 Jahre später erstmals bei uns seine satirischen Ölbilder.

Gefördert durch die Stadt Bad Oldesloe.

Gastgeber: Leo


Abstrakte Wirklichkeiten - 23.2.2020-13.3.2020

Stefan Hillgruber sieht sich als Grenzgänger in der Fotografie, der durch spezifisch gewählte Blickwinkel den Betrachter mit einer ungewohnten Sichtweise konfrontiert. Das scheinbar Zufällige drückt er in präzise durchkomponierten Bildern aus. Vorschau
Gastgeberin: Friderike,  Silvia, Barbara 

Eröffnung am 23.2.2020 ab 15 Uhr.


Stellwerker zu Gast - 3.2.2020-21.2.2020

Elf Bargteheider Künstlerinnen und Künstler zeigen in einer Gastausstellung Arbeiten ihres Schaffens. Sie stellen sich vor mit Malerei, Fotografie, Zeichnung, Skulptur, Druckgrafik und Papierarbeit.

Eröffnung am 2.2.2020 ab 15 Uhr.

GastgeberInnen: Friderike, Emmi, Leo


Five Stitches Per Inch - 19.01.2020 - 31.01.2020

Die Masterkollektion der Modedesignerin Lorena Wannick verbindet kunstvoll Mode und Naturschutz.
Mehr Infos hier

Vernissage am 19.01. um 15 Uhr

Gastgeberin: Emmi